Christa Berner konnte beim Finanzdienstleister vfm in Pegnitz ein besonderes Jubiläum feiern. Seit 25 Jahren ist sie nun schon ihrem Arbeitgeber treu.

Christa Berner hatte ursprünglich eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau absolviert und mehrere IHK-Zusatzausbildungen absolviert. In ihrem Startjahr bestand die Firma aus 15 Kolleginnen und Kollegen, Berner glaubte fest an das Geschäftsmodell von vfm und arbeitete an der Unternehmensentwicklung mit. Was ihr Chef an ihr schätzt: „Vorgänge werden einmal besprochen und man kann sich darauf verlassen, dass sie auch wie gewünscht umgesetzt werden. Christa ist ein Vorbild an Zuverlässigkeit, Loyalität und Einsatzbereitschaft“, so Geschäftsführer Klaus Liebig. Im Laufe der Jahre wurde die Verantwortung regelmäßig erweitert, so z.B. um den Bereich Gehaltsabrechnung. „Sie ist für uns einfach ein Glücksfall“, so Klaus Liebig weiter und weiß ihren korrekten Umgang mit sensiblen Zahlen sehr zu schätzen. Und was schätzt Christa an ihrem Arbeitgeber? „Man bleibt nie stehen und lernt immer dazu. Dank modernster digitaler Technik sind wir immer auf dem neuesten Stand. Ein freundlicher und kollegialer Umgang mit den anderen Mitarbeitern und dem Chef - da macht das Arbeiten Spaß und erfüllt einen mit Stolz!“. Mittlerweile ist der bundesweit agierende Finanzdienstleister auf mehr als 400 Partner angewachsen, in Pegnitz arbeiten knapp 80 Mitarbeiter. 

Zum Bild: vfm-Geschäftsführer Klaus Liebig (v.l.n.r.:) ehrte seine langjährigsten Mitarbeiterin Christa Berner mit einem Ladatio und Blumen. Prokurist Lars Oliver Schmidt und vfm-Geschäftsführer Robert Schmidt gratulierten mit einer Jubiläumstorte.