20 Jahre „Die Arche“ – dieses denkwürdige Jubiläum nahm vfm-Geschäftsführer Klaus Liebig gerne zum Anlass, dem Arche-Gründer Bernd Siggelkow in Berlin persönlich seine Glückwünsche zu überbringen. Glückwünsche für 20 Jahre gelebte christliche Nächstenliebe, 20 Jahre Stärkung unserer Gesellschaft und 20 Jahre Einsatz für diejenigen, die auf Hilfe wirklich angewiesen sind: die Kinder und jungen Menschen in unserem Land.

Durch Institutionen wie „Die Arche“ wird Integration erst Realität, werden Potenziale von klein auf gefördert, wird Sozialkompetenz vorgelebt. Wir freuen uns über jeden Erfolg, den „Die Arche“ erreicht und sind dankbar für die Möglichkeit, Spender und Förderer sein zu können, damit Idealismus sich in Tatsachen wandeln kann.
Seit unserer ersten Spende im Jahr 2011 sind fünf Jahre ins Land gegangen und mehr als 50.000 Euro unmittelbar bei bedürftigen Kindern und Jugendlichen angekommen. Besser, als in eine helle Zukunft, kann Geld nicht investiert sein – davon sind wir überzeugt.
Jüngst erneut begeistert hat uns die Idee der „Arche-Plakatkampagne“, die die Geschichten der Kinder auf so eindrucksvolle Weise erlebbar macht und im Rahmen derer wir 5.000 Euro gespendet haben. Nun konnten wir durch eine erneute Spende in Höhe von 10.000 Euro unser Engagement noch einmal unterstreichen.