Anlässlich der Verabschiedung von Seniorchef und vfm-Gründer Kurt Liebig in den Ruhestand konnten rund 15.000 € Spendengelder von Seiten der verbundweiten Kooperationspartner sowie von einigen namhaften Versicherern zusammengetragen werden.

Auch die vfm-Gruppe selbst hat sich an der Spendenaktion beteiligt. Liebig Senior hatte den Wunsch geäußert, auf Sachgeschenke zu seinem Eintritt in den Ruhestand zu verzichten und stattdessen eine Spende an „DIE ARCHE“ zu leisten. Die Förderung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen ist Kurt Liebig seit jeher eine Herzensangelegenheit, „denn ohne Jugend gibt es keine Zukunft.“

Daniel Schröder, Leiter „DIE ARCHE“ für die Region Rhein/Main, freut sich bei der Spendenübergabe in den Frankfurter Räumlichkeiten der vfm über die „wirklich hilfreiche Unterstützung“ für die beiden ortsansässigen Einrichtungen „in einer Zeit, in der es immer schwieriger wird, Spender für soziale Projekte zu finden“.